Herzlich willkommen!

KircheInnen

Aufgrund der veränderten öffentlichen Empfehlungen zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus empfiehlt der Krisenstab der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und der Ev.-Ref. Kirche in Leer allen Kirchengemeinden und  Einrichtungen ab sofort die Absage aller Gottesdienste.

Dies gilt voraussichtlich bis zum 19. April 2020.

Der Gemeinde-Kirchenrat
der Ev.-ref. Kirchengemeinde Accum
und der
Ev.-ref. Kirchengemeinde Dykhausen-Neustadtgödens
folgt dieser Empfehlung und bittet um Verständnis!

 

 

Wir freuen uns, Sie auf den Seiten der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Accum begrüßen zu können. Accum ist ein Ortsteil der Stadt Schortens und grenzt an die Ortsteile Fedderwarden und Langewerth der Stadt Wilhelmshaven.

Zur Kirchengemeinde Accum zählen die evangelischen Christen von Accum und  der Ortsteile Langewerth, Accumersiel und Rundum der Stadt Wilhelmshaven.

Die Geschichte der Kirche geht bis in das  9. Jahrhundert zurück, als Ansgar von Bremen (831-865) hier den ersten Kirchenbau in Friesland (!) – wahrscheinlich aus Holz – errichten ließ. In der Häuptlingszeit wurde die Kirche dann durch einen steinernen Bau ersetzt, der als Festungskirche diente. Gleichzeitig war sie Hauptkirche der “Herrlichkeit Knyphausen”. 1717 wurde die Friesenkirche in Accum durch die letzte große Sturmflut baufällig, so dass 1719 an gleicher Stelle, jetzt aus Klinkersteinen hochgemauert der heutige Kirchbau errichtet wurde. Am Fuß der Nordostecke weist die Inschrift des Grundsteins auf die Umstände beim Bau der neuen Kirche hin.